Heise Gruppe pushed Maker Spirit in Corona Krise

20. Mrz 2020

Weltweit arbeiten Maker an innovativen Ideen, um bei der Bekämpfung des Coronavirus zu helfen. Nie waren die Ideen von Makern so wichtig wie heute. Ihre Ideen werden dringend in Unternehmen gebraucht, aber auch im Gesundheitswesen. So haben 3D-Druckexperten dringend benötigte Ventile für Atemmasken entwickelt,  Aufsätze für Türgriffe hergestellt und sich in Windeseile mit ihren 3D-Druckern zur Produktion von Face Shields (Gesichtsschutz) vernetzt. Und mehr ist unterwegs. ZUKUNFTINC.-Mitglied Heise Gruppe ist in der Maker Szene ganz vorne dabei. Nicht nur als Veranstalter der Maker Faires, sondern auch mit der Zeitschrift Make: (ehemals c´t Hacks). 

Make: Magazin

Das Autorenteam ist Teil der deutschen Maker-Szene. Durch die Kooperation mit der US-Ausgabe der Make: wird der Inhalt um internationale Projekte bereichert. Von einfachen Schnell-Hacks, inspirierenden Bauberichten bis hin zu detaillierten Nachbauanleitungen für komplette Geräte ist für jede und jeden etwas dabei. Ziel der Make: ist es, Leserinnen und Leser zu inspirieren, sie in die Lage zu versetzen selbst tätig zu werden, die Technik zu verstehen, Bestehendes zu zweckentfremden und eigenen Technik-Ideen freien Lauf zu lassen. In Make: werden kreative Köpfe alle zwei Monate aufs Neue fündig.

#Zeig Dein Projekt

Damit während der Corona Pandemie gute Ideen publik werden, hat das Make: Magazin eine Aktion auf Instagram ins Leben gerufen. Unter dem Hashtag #zeigdeinprojekt werden Maker und ihre Ideen öffentlich. Projekte sind auf der Maker Faire-Webseite: https://maker-faire.de/diy-ideen-corona-zeit/ zu sehen. 

DIY (Do it yourself)          

Langeweile wegen Corona-Einschränkungen? Die Make: Redaktion des Make Magazins öffnet ihr Archiv und stellt spannende, leicht nachzubauende DIY-Projekte vor.

Termine Maker Faires Deutschland    

Maker Faires in Deutschland werden aufgrund der aktuellen Situation auf neue Termine verschoben. Wichtig ist, dass bereits erworbene Eintrittskarten ihre Gültigkeit behalten. Tickets für die bereits abgesagte Maker Faire Berlin werden inklusive bezahlter Gebühren voll erstattet. Wann die nächsten Termine stattfinden, findet Ihr auf www.maker-faire.de

Alle Maker Faires in D/A/CH (Deutschland / Österreich / Schweiz) werden vom deutschsprachigen Make Magazin präsentiert.

#zeigdeinprojekt #makemagazin #zukunftinc

Fotos: Copyright Zukunftinc

Text: Stefanie Gaffron 

JobPortal
Schritt: 1/3

Bewerbungsunterlagen

Ihr nächster Schritt ist richtig wichtig. Mit überzeugenden Bewerbungsunterlagen machen Sie über ZUKUNFTINC. beste Werbung in eigener Sache. Laden Sie jetzt ein Anschreiben, Ihre Lebenslauf und Ihre Zeugnisse hoch. Dann kommt Ihr Traumjob in Reichweite.

Was macht mich aus:

Wir möchten wissen, wer Sie sind. Gefragt sind Ihre Interessen, Vorlieben, Stärken und Schwächen. Es macht Spaß und ist ganz leicht, den ZUKUNFTINC.-Unternehmen etwas über Ihre Persönlichkeit zu verraten.

1/4: Persönlichkeit
Anstoß vs. Entscheidung
Produktion vs. Entwurf
Selbstvertrauen vs. Besorgtheit
Querdenker vs. Status-Quo-Denker
2/4: Persönlichkeit
Lernbereitschaft vs. Besserwisser
Gelassenheit vs. Schlagfertig
Gruppenverbundenheit vs. Eigenständigkeit
Flexibilität vs. Pflichtbewusstsein
3/4: Persönlichkeit
Emotional vs. Rational
Spontan vs. Entschlossen
Sicher vs. Offen
Spontan vs. Systematisch
4/4: Persönlichkeit
Subjektiv vs. Objektiv
Phantasievoll vs. Realistisch
Ruhig vs. Gesprächig
Nachdenklich vs. Aufgeschlossen
Schritt: 2/3

Bewerben bei:

Schritt: 3/3

Angaben zur Person

Kontaktdaten:
Adresse: